Konzerte | Performances

 

 

März 2018, 18. Fargo Film Festival, North Dakota, USA
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

08.02.18, 20:00 Uhr
Liederhalle, Mozartsaal Stuttgart, „Sones de América“
Bearbeitungen für Marimba und Streichquartett
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett

 

 

16.01.-18.01.18, German United Film Festival, Berlin
Rain | Energy
Finalbeiträge in der Kategorie „Musik Video“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

05./06.12.17, Calcutta International Cult Film Festival, Indien
Golden Fox Award Competition, Wettbewerb aller Preisträger 2017
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Gewinner des Golden Fox Award 2017 in der Kategorie „Experimental Short“ –
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Dezember 2017, Oasis Short Film Festival 2017, Commack, New York, USA
Structures of Nature, Filmfassung
Finalbeitrag in der Kategorie „Short Film“
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

13.12.17, Tokyo Sun Film Festival, Cinema Chupki Theatre, Tabata, Japan
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

02./03.12.17, Elusive Festival, Lewes, UK
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

01.12.17, 20:00 Uhr, Josefskirche, Krefeld
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

26.11.17, 19:30 Crossing the Screen Film Festival 2017, Sussex, UK
Rain | Energy
Finalbeiträge in der Kategorie „Experimental Short“ (Shaping Reality)
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

25.11.-30.11.17, Cannes, Frankreich
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
1st Place Winner in der Kategorie „Experimental Short“ –
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

19.11.17, 15. Director´s Cut Film Festival, Vancouver, Canada
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag in der Kategorie „Short Film“ und „Music Video“
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

17.11.17, 19:30 Red Rock Film Festival, Utah, USA
Rain | Energy
Finalbeiträge in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

 

12.11.17, 11. Red Rock Film Festival, Utah, USA
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

09.11.17, 15. Tirana International Film Festival, Albanien
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag in der Kategorie „Video Art“
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

20.-22.10.17, Push! Film Festival, Bristol, USA
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

05.-08.10.17, 13. Tucson Film & Music Festival, USA
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

04.10.17, European Short Film Festival, Berlin
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

01.10.17, European Short Film Festival, Berlin
Rain
Finalbeitrag in der Kategorie „Music Video“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

29.09.17, Madrid Art Film Festival, Spanien
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Gewinner in der Kategorie „Experimental Short“ –
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

23.09.17, 15:00 Uhr, Los Angeles Movie Awards, USA
The Complex Theatre, 6476 Santan Monica Blvd., Hollywood CA 90038
Energy
1st Place Winner in der Kategorie „Experimental Short“ –
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

23.09.17, 16. Great Lakes International Film Festival, Erle (PA), USA
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

22.09.17, Cinema London Film Festival, England
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Gewinner in der Kategorie „Experimental Short“ –
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

21.09.17, 16. Great Lakes International Film Festival, Erle (PA), USA
Rain | Energy
Gewinner in der Kategorie „Musik Video“ –
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

 

28.09.17, Philadelphia Unnamed Film Festival, USA
Rain
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimental Short“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

 

14.09.17, Belconnen Community Centre Screening, Canberra, Australien
Rain
Finalbeitrag in der Kategorie „Music Video“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

15.09.17, Tuggeranong Arts Centre Screening, Canberra, Australien
Energy
Gewinner in der Kategorie „Best Editing“ –
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

04.19.17, Atlantic International Filmfestival, Barranquilla, Kolumbien
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
Gewinner Experimental Short
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

04.09.17, Mykonos Biennale, Griechenland
Energy | Rain
Finalbeitrag in der Kategorie „Video Graffiti“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

01.-10.09.17, 14. Salento International Film Festival, Tricase, Italien
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Kurzfilm“
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

 

04.08.17, 20 Uhr, Austria International Film Festival, Wien, Österreich
UCI KINOWELT Millennium City „James Dean“
Energy
– Gewinner Experimental Short
Katrin Geelvink, Cello I-XII

 

 

 

29.07.17, Peekskill Film Festival, NY, USA
Structures of Nature
Finalbeitrag in der Kategorie „Ausländischer Kurzfilm“
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

23.-27.07.17,  Kammermusikfest Sylt
Béla Bartók: Rumänische Volkstänze, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline

 

 

Juli 2017, Mediterranean Film Festival, Syrakuse, Italien
Structures of Nature
Finalbeitrag in der Kategorie „Kurzfilm“
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Juli 2017, Calcutta International Cult Film Festival, Indien
Structures of Nature, Filmfassung
– Gewinner des Oustanding Achievement Awards (Experimental Short) –
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

20.06.17, Maracay Internation film & Video Festival, Venezuela
Structures of Nature
Finalbeitrag in der Kategorie „Video Art“
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Juni 2017, London Independent Film Awards, England
Structures of Nature, Filmfassung
– Gewinner Experimental Short
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Juni 2017, Creation International Film Festival, Kanada
Structures of Nature, Filmfassung
– Gewinner Best Experimental Short
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Juni 2017, Creation International Film Festival, Kanada
Energy
– Gewinner Best Music Video
Katrin Geelvink, Cello I – XII

 

 

03.06.17, Portoviejo Film Festival 2017, Ecuador
Structures of Nature, Filmfassung
Finalbeitrag
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Mai, Paris Play Film Festival, France
Structures of Nature, Filmfassung
Finalbeitrag (Trailer)
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

27.05.17, 20:00 Uhr
Schloß Salem, „Sones de América“
Bearbeitungen für Marimba und Streichquartett
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett

 

 

29.05.17, Near Nazareth Festival, Israel
Rain
Gewinner Best Music Video
Katrin Geelvink, Cello I – XII

 

 

 

25.05.17, Near Nazareth Festival, Israel
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Musikvideo“
Katrin Geelvink, Cello I – XII

 

 

 

05.05.17 – 07.05.17, Port Orchard Film Festival, Washington, USA
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Musikvideo“
Katrin Geelvink, Cello I – XII

 

 

 

 

20.04.17 – 23.04.17 Festival Internacional de Cine del Cono Sur, Chile
Energy
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimenteller Kurzfilm“
Katrin Geelvink, Cello I – XII

 

 

 

16.04.17 San Lorenzo Film Festival, Paraguay
Energy
– 3rd Prize Experimental Short
Katrin Geelvink, Cello I – XII

 

 

 

16.04.17, 17:00/20:00 Uhr: Düsseldorf, Johanneskirche, Kammermusikfestival „ChamberJam“
Radif ردیف‎  Fassung für Solovioline und Streicher
Béla Bartók: Rumänische Volkstänze, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline

 

 

19.03.17, 11:30 Uhr:
Benefizkonzert, Emil-Schumacher-Museum, Hagen
Radif ردیف‎  für Santur, Violine, Viola und Violoncello
Trio Arcata

 

 

07.03.17 – 11.03.17 Independent World Film Festival 2017, Quito
Structures of Nature, Filmfassung
Finalbeitrag in der Kategorie „Experimenteller Kurzfilm“
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

13.02.17, 20:00 Uhr
Stadthalle Aalen, „Sones de América“
Bearbeitungen für Marimba und Streichquartett
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett

 

 

09.02.17, 20:00 Uhr:
Kumho Art Hall, Korea
Béla Bartók: Rumänische Volkstänze, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline

 

 

19.01.17, 20:00 Uhr
Qu.ba, Quartierzentrum Bachletten, Basel, Schweiz
Structures of Nature, Fassung für 4 Sprecher und Naturgeräusche
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

15.01.17, 19:30 Uhr
Schloß Ahaus, Fürstensaal, „Sones de América“
Bearbeitungen für Marimba und Streichquartett
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett

 

 


 

 

11.11.16, 21:00 Uhr, ARD Hörspieltage, Karlsruhe
Structures of Nature, Fassung für 4 Sprecher und Naturgeräusche
Finalbeitrag für den ARD-Hörspielwettbewerb (PiNball) 2016
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

05.11.16, 19:00 Uhr
Brüggenale, Kultursaal Burg Brüggen
Shearim für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Klarinette: Marcel Salomon
Trio Panta Rhei

 

 

03.11.16, 19:30 Uhr
Forum Krefeld
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
(Preview)
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

18.10.16, 19:20 Uhr, SWR2
Structures of Nature, Fassung für 4 Sprecher und Naturgeräusche
Radio-Preview für den ARD-Hörspielwettbewerb (PiNball) 2016
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

Herbst 2016, Bern, Schweiz
Structures of Nature für Bildsequenzen, 12 Violoncelli, 4 Sprecher und Naturgeräusche
(Schweizer Uraufführung der audiovisuellen Fassung)
Katrin Geelvink, Cello I – XII
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

22.07.2016:
Summer Festival of the Heifetz Music Institute, Staunton, USA
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett

 

 

13.07.2016, 20:00 Uhr:
Kuhmo Chamber Music Festival
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Minna Pensola, Solovioline (Meta4-Quartett)
Karolina Weltrowska, Violine
Pekko Pulakka, Violine
Vlad Bogdanas, Viola (Danel Quartett)
Tuomas Lehto, Violoncello
Zoran Markovic, Kontrabaß

 

 

23.04.16, 19:00 Uhr, 7. Berliner Hörspielfestival,
Structures of Nature, Fassung für 4 Sprecher und Naturgeräusche
Nominierung für das „kurze brennende Mikro“ 2016
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

20.02.16, 21:45 Uhr, 6. sonOhr Festival, Bern, Schweiz
Structures of Nature, Fassung für 4 Sprecher und Naturgeräusche
(Uraufführung)
Nominierung für den sonOhr-Preis 2016
Isabelle Freymond, Stimme 1
Stefan Liebermann, Stimme 2
Regula Weil, Stimme 3
Philipp Zdebel, Stimme 4

 

 

17.01.16, 20:00 Uhr
Neustadt/Weinstraße, Saalbau, Klassikreihe III, „Sones de América“
Bearbeitungen für Marimba und Streichquartett
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett

 

 

Januar 2016, Genth, Belgien
Shearim für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Klarinette: Hannes Bauprez
Violine: Jeanneke van Roeyen
Violoncello: Helena Faes
Klavier: An-Sofie Nedee

 

 


 

 

13.12.2015, 20:00 Uhr, Helsinki
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline
Siljamari Heikinheimo, Violine
Abel Puustinen, Violine
Vladimir Mendelssohn, Viola
Joona Pulkkinen, Violoncello
Kati Salovaara, Kontrabaß

 

 

29.10.2015, 20:00 Uhr, Düsseldorf
Bearbeitungen jüdischer Melodien für Klarinette, Violine und Akkordeon
Klarinette: Pawel Kutterbach
Violine: Martin Schminke
Akkordeon: Miroław Tybora

 

 

09.08.2015, 17:00 Uhr
Internationale Fredener Musiktage, Zehntscheune, Freden
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Solovioline und Streichorchester
Adrian Adlam, Solovioline

 

 

07.08.2015, 20:00 Uhr
Hindemithzentrum, Blonay, Schweiz
Lines and Patterns für Kammerensemble, Uraufführung
Flöte: Gerold Steinmann
Violine I: Susanne von Gunten
Violine II: Cécile Müller
Viola: Susi Chevalier
Cello: Regula Weil
Piano: Alice Hasler

 

 

06.08.2015, 20:00 Uhr
Hindemith-Zentrum, Blonay, Schweiz
Prayer I und II, Fassung für Flöte, zwei Violinen und Cello
Flöte: Toune de Montmollin
Violine I: Susanne Angst
Violine II: Beat Schneeberger
Cello: Regula Weil

 

 

14.06.2015, 20:00 Uhr, Wipperführt
Prayer I und II für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Shearim für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Bearbeitungen jüdischer Melodien für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
ART Ensemble NRW

 

 

12.06.2015, 20:00 Uhr, Köln
Prayer I und II für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Shearim für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Bearbeitungen jüdischer Melodien für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
ART Ensemble NRW

 

 

29.06. bis 26.08.15
Hervey Bay Regional Gallery, Fraser Coast, Australien
Aspects of Nature für 12 Violoncelli und Naturgeräusche
Filmfassung für den Kunstfilm „Playing Memory“ von Sebastian Jobst

 

 

31.05.2015, 17:00 Uhr
Schloß Loersfeld, Kerpen
Bearbeitungen für Marimba und Streichquartett
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett

 

 

16.04.2015, 20:00 Uhr
PODIUM-Festival, Komma, Maille 5-7, Esslingen
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Hulda Jonsdottir, Solovioline

 

 

06.04.2015
Paul Recital Hall, Juillard School, New York
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Hulda Jonsdottir, Solovioline

 

 

13.03.2015, 20:00 Uhr
Jüdische Kulturtage
19. Salon Neue Musik, Klangraum 61, Düsseldorf
Prayer I und II für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Shearim für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Bearbeitungen jüdischer Melodien für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
ART Ensemble NRW

 

 

04.01.2015, 19:00 Uhr
Ilumina Festival de Música, Igreja Matriz de São Bento, Brasilien
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Esther Hoppe, Solovioline
Alexandra Soumm, Violine
Dan Tolomony, Violine
Jennifer Stumm, Viola
Matheus Mello, Violoncello
Joseph Conyers, Kontrabaß

 

 

Januar 2015
Vernissage Heide Schimke, Bonn
Aspects of Rain für Solocello und Regengeräusche
Musik für den Kunstfilm „Annäherung an einen Bachlauf“ von Heide Schimke

 

 


 

 

08.11.2014, 19:00 Uhr:
Tbilisi Wind Festival, Tbilisi Conservatory Big Hall
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Soloflöte und Streichorchester
Janne Thomsen, Flöte
Georgian Sinfonietta
Benjamin Levy, Conductor

 

 

16.07.2014, 11:00 Uhr:
Kuhmo Chamber Music Festival, Kuhmo Church
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline
Siljamari Heikinheimo, Violine
Anahit Kurtikjan, Violine
Valdimir Mendelssohn, Viola
Jozef Luptak, Violoncello
Odile Simon, Kontrabaß

 

 

10.07.2014:
Lockenhaus, Österreich, 33. Kammermusikfest
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Vilde Frang, Solovioline
Schumann Quartett

 

 

03.07.2014, 20:00 Uhr:
London, Kammermusikreihe „Chamber Music in Little Venice”
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Yuri Zhislin, Violine
Björn Kleiman, Violine
Karin Norlén, Viola
Angelique Lihou, Violoncello
Jamie Kenny, Kontrabaß

 

 

29.06.2014:
Stadtoase, Krefeld
Structures of Nature (I) für Solocello, Rezitation und Tape
(Uraufführung)
Katrin Geelvink, Cello
Isabelle Freymond, Rezitation

 

 

19.04.2014, 20:00 Uhr:
Düsseldorf, Johanneskirche, Kammermusikfestival „ChamberJam“
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline
Francesco Sica, Violine
Karolina Weltrowska, Violine
Vladimir Mendelssohn, Viola
Julian Arp, Violoncello
Zoran Markovic, Baß

 

 

13.04.2014, 11:30 Uhr:
5. Kammerkonzert, Kunstquartier, Emil-Schumacher-Museum, Hagen
Prayer I für Streichtrio (Uraufführung)
Prayer II für Singstimme und Streichtrio (Uraufführung)
Radif ردیف‎  für Santur, Violine, Viola und Violoncello, Auszüge
Trio Arcata

 

 

09.03.2014, 20:00 Uhr:
Hasper Hammer, Hammerstr. 10, 58135 Hagen
Neue Bearbeitungen für Celloduo sowie Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

03.03.2014, 13:00 und 18:00 Uhr:
Kurt-Weill-Festival Dessau/ live über Online-Stream
3 neue Kompositionen für Symphonieorchester im Rahmen des Projektes „Tweetfonie“
Anhaltische Philharmonie Dessau und der Leitung von
Antony Hermus

 

 

23.02.2014, 20:00 Uhr:
Evangelische Kirche Mettmann
Bearbeitungen für Klaviertrio
Lux-Trio

 

 

21.02.2014:
Cuba, Münster
Dark Leaves (暗い葉) für Akkordeon, Vibraphon, Percussion und Tape/Sprecher ad lib.
Miroław Tybora, Akkordeon
Jens Brülls, Percussion

 

 

19.01.2014, 11:30 Uhr:
5. Kammerkonzert, Kunstquartier, Emil-Schumacher-Museum, Hagen
Radif ردیف‎  für Santur, Violine, Viola und Violoncello
Homaira Azodolmolki, Santur
Trio Arcata

 

 


 

 

29.11.2013, 19:30 Uhr:
Haus Siekmann, Weststr. 18, Sendenhorst
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

19.10.2013:
Black Box, Münster
Dark Leaves (暗い葉) für Akkordeon, Vibraphon, Percussion und Tape/Sprecher ad lib. (Uraufführung)
Miroław Tybora, Akkordeon
Jens Brülls, Percussion

 

 

05.10.2013, 13:00 Uhr:
Oxford Chamber Music Festival
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Priya Mitchell, Solovioline

 

 

Herbst 2013:
Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 d-Moll für Violine solo, Chaconne (BWV 1004)
Bearbeitung für Streichtrio

 

 

09.08.2013, 20:00 Uhr:
Hindemith Musikzentrum Blonay, Schweiz
Filmmusik IV, Fassung für Celloquartett
Léo Delibes: Flower Duet, Bearbeitung für Cellotrio
Ausführende: Regula Weil, Matthias Walpen, Marius Heimgartner, Renate Glatthard

 

 

28.07.13, 14:00 Uhr:
Cedar Valley Chamber Music Festival
Waterloo, Cedar Falls Iowa, USA
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Querflöte und Streichquintett (Uraufführung)
Michelle Cheramy, Flöte

 

 

13.07.2013:
Elisabethgemeinde, Scharnhorststr. 25, Hagen
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

11.07.2013:
Kulturschmiede Arnsberg, Apostelstr. 5, Arnsberg
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

25.05.2013, 19:30 Uhr:
St. Concordia-Kirche, Ruhla/Eisenach
Bearbeitungen für Klaviertrio
Ausführende: Lux Trio

 

 

05.05.2013, 11:30 Uhr:
8. Kammerkonzert, Kunstquartier, Emil-Schumacher-Museum, Hagen
Radif ردیف‎  für Santur, Violine, Viola und Violoncello (Uraufführung)
Auftragskomposition des Trio Arcata
Homaira Azodolmolki, Santur
Trio Arcata

 

 

19.04.2013, 20:00 Uhr:
Huntingdon Hall, Worcester, England
Bearbeitungen für Streichquartett
Ausführende: Astaria String Quartet

 

 

21.03.13, 19:30 Uhr:
Festspielfrühlung Rügen 2013
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Solovioline, Klarinette, Horn und Streichsextett
Boldevitz Kapelle, Rügen
Priya Mitchell, Solovioline
Mitglieder des Fauré Qartetts

 

– Liveübertragung, Deutschlandradio Kultur –

 

 

28.11.12, 20:00 Uhr:
Abschlußkonzert Celloherbst, Haus Opherdicke, Holzwickede
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

24.10.12, 19:00 Uhr:
Vernissage Heide Schimke, Hagen
Aspects of Nature für bis zu 8 Violoncelli, Fassung für zwei Violoncelli und Tape
Ausführende: Melinda Riebau, Katrin Geelvink

 

 

28.09.12, 19:00 Uhr:
Celloherbst am Hellweg, Cellofestival NRW, Bönen Förderturm, Am Bahnhof Stadtmuseum Breckerfeld
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

28.09.12, 19:00 Uhr:
Stadtmuseum Breckerfeld
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

16.09.12, 11:00 Uhr:
Herdecke, Carl Dörken- Stiftung, Benefizkonzert Bürgerstiftung Herdecke
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

22.09.2012:
Ottersweiher/Brühl
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

09.08.2012, 20:00 Uhr:
Hindemith Musikzentrum Blonay, Schweiz
Meeresgebet für Streichquartett
Elisabeth Däpp, Violine I
Henriette Frey, Violine II
Frank Grütter, Viola
Regula Weil, Violoncello

 

 

24.06.12, 20:00 Uhr:
Rathaussaal Erfurt
Franz Liszt: Liebestraum, Bearbeitung für Klaviertrio
Martin Schminke, Violine
Frieder Berthold, Violoncello
Stephan Lux, Klavier

 

 

22.06.12, 19:30 Uhr:
Wartburg Eisenach, Festsaal
Franz Liszt: Liebestraum, Bearbeitung für Klaviertrio
Martin Schminke, Violine
Frieder Berthold, Violoncello
Stephan Lux, Klavier

 

 

25.05.12, 19:30 Uhr:
Musikfestival Schloß Cappenberg, „Durch das Dunkel zum Licht“
Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichsextett
Latica Honda-Rosenberg, Solovioline
Akemi Mercer, Violine I
Mirijam Contzen, Violine II
Benjamin Rivinius, Viola
Mikayel Hakhnazaryan, Violoncello
Gustavo d`Ippolito, Kontrabaß

 

 

28.04.12:
Attendorn
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

14.04.12:
Hagen/Bad Dürkheim
Spheres für Violoncello und Orgel
Filmmusik IV für Violoncello und Orgel

 

 

04.01.12:
Neujahrsempfang, Hagen
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

20.10.2011, 20:00 Uhr:
Werkstadt Witten, Studiobühne
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

07.10.2011:
Jübiläumswochen Theater Hagen
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

06.08.11, 20:00 Uhr:
Hindemith Musikzentrum Blonay, Schweiz
Shearim (Auszüge für Flöte, Violine, Violoncello und Piano)
Schweizer Uraufführung
Fabienne Sulser, Flöte
Paul Moser, Violine
Matthias Walpen, Violoncello
Rosmarie Burri, Piano

 

 

26.03.11, 19:00 Uhr:
Kleinkunstbühne Hasperhammer
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

18.02.11, 22:00 Uhr:
Nachtcafé, Theater Hagen
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

12.10.2010, 19:00 Uhr:
Chamber Society of Nashville (USA)
Shearim
Amerikanische Uraufführung
James Zimmermann, Klarinette
Conni Elisor, Violine
Carole Rabinowitz, Violoncello
Bryan Louiselle, Piano

 

 

01.10.2010, 20:00 Uhr:
Attendorn
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

04.06.2010, 20:00 Uhr:
Kleinkunstbühne Hasperhammer
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“

 

 

09.01.2010, 19:00 Uhr:
Festakt zur Eröffnungsfeier der Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010, Zeche Zollverein, Essen.
Bearbeitungen für Celloduo und zwei Singstimmen
Celloduo „Tête à Tête“
(Video-Reportage am 11.01.10 ab 14:15 Uhr, Kultursender Phoenix)

 

 

18.10.2009, 18:30 Uhr:
Shizuoka-City (Japan), Aoi-Hall
Meditation für Klaviertrio und Tingsha
Ausführende: Trio MusArto
Tickets am Veranstaltungsort und an der Abendkasse.

 

 

17.10.2009, 19:00 Uhr:
Hamamatsu-City (Japan), Act-City Hamamatsu
Meditation für Klaviertrio und Tingsha
Ausführende: Trio MusArto
Tickets am Veranstaltungsort und an der Abendkasse.

 

 

15.10.2009, 18:30 Uhr:
Fuji-City (Japan), Fuji Rose Theatre
Meditation für Klaviertrio und Tingsha
Ausführende: Trio MusArto
Tickets am Veranstaltungsort und an der Abendkasse.

 

 

13.10.2009, 19:00 Uhr:
Seoul (Süd-Korea), DSHall
Meditation für Klaviertrio und Tingsha
Ausführende: Trio MusArto
Tickets am Veranstaltungsort und and der Abendkasse

 

 

02.10.2009, 19:30 Uhr:
Bochum, Kunstwerkstatt am Hellweg, Wattenscheider Hellweg 9.
Meditation für Klaviertrio und Tingsha
Ausführende: Trio MusArto
Tickets in der Kunstwerksatatt und an der Abendkasse.

 

 

Grillotheater, Essen, Oktober 2009
Squaredance für zwei Violoncelli
Georges Bizet: Carmen, Bearbeitung für zwei Violoncelli
Edvard Grieg: Peer Gynt, Bearbeitung für zwei Violoncelli
Ausführende: Celloduo „Tête à Tête“

 

 

  1. Kammerkonzert N, Haus Henrichenburg,
    Freitag, den 28.11.08, 19:30 Uhr
    Samstag, den 29.11.08, 19:30 Uhr
    Sonntag, den 30.11.08, 18:00 Uhr
    Bearbeitungen für Streichquartett
    Ausführende: Maurice Maurer / Martin Schminke (Violine), Christine Hanl (Viola), Christiane Schröder (Violoncello)

 

 

  1. Symphoniekonzert, Philharmonisches Orchester Hagen, 24.06.08
    Backlights, Konzert für Sopransaxophon und Orchester in drei Episoden
    Solist: Klaus Korte
    Philharmonisches Orchester Hagen unter der Leitung von Antony Hermus

 

– Radioübertragung am 09.07.08, 20:05 Uhr, WDR 3 –

 

 

Kulturbahnhof Eller, Düsseldorf, 01.06.08, 16:00 Uhr
Satz I und II („Rain Song“) aus African Landscapes für Celloquartett
Ausführende: Die 4 Rheinischen Cellisten

 

 

  1. Kammerkonzert, OPUS – neue bühne hAGEN, 06.04.08, 11:30 Uhr
    Raven für Soloflöte, Pauken und Kammerensemble
    Meeresgebet für Streichquartett
    Ralph Vaughan Williams: The Lark Ascending, Bearbeitung für Streichquartett

 

 

  1. Symphoniekonzert, Philharmonisches Orchester Hagen, 09.10.07, Jubiläumskonzert zur Hundertjahrfeier:
    Irides („Episoden IV“) für großes Orchester
    Philharmonisches Orchester Hagen unter der Leitung von Antony Hermus

 

 

  1. Philharmonisches Kammerkonzert, Konzerthaus Dortmund, 28.01.08, 20:00 Uhr:
    Meditation für Klaviertrio und Tingsha
    Trio MusArto